Das Dritte Triumvirat - Band II - Caesars Gallischer Frieden

Covertext

Caesar, Cicero und Marcus Antonius sind von den Toten wiederauferstanden und versuchen ihre Vergangenheit zu verarbeiten, mit ihnen inneren Dämonen fertig zu werden. Es liegt auf der Hand, dass Caesar den Versuch unternehmen würde, Gallien noch einmal zu erobern. Dieses Mal aber ohne Waffen und Legionen, dafür mit einem Kopf voller Gedanken, die sich im Grunde auf einer einzige Frage reduzieren lassen: Inwiefern hat Caesar zum Erfolg oder zum Verderben Galliens beigetragen? 

Diese Reise erschüttert Caesars Weltansicht, lässt ihn aber auch zu neuen Einsichten kommen.

In seiner neuen Rolle erscheint er uns als ungewöhnliche, aber durchaus liebenswerte Persönlichkeit, von der wir modernen Menschen noch manches lernen könnten.